Startseite/
Entspannungskurse
 
 
 

AT und PMR

 

Autogenes Training (AT)

Das AT wurde im letzten Jahrhundert von dem Berliner Psychiater J. H. Schultz aus der Hypnose entwickelt. Ziel dieser Methode ist das Erlernen bestimmter Formeln, um sich selbst in die tiefe Ruhe und Entspannung zu bringen.

Bei regelmäßigem Üben können sich positive Veränderungen durch den Stressabbau ergeben:

  • besserer und tieferer Schlaf

  • Merk- und Konzentrationsfähigkeit

  • geringere Schmerzempfindung

  • Gelassenheit und innere Ruhe

 

Progressive Muskelrelaxation (PMR)

Die PMR wurde im letzten Jahrhundert von dem Arzt Edmund Jacobson entwickelt. Ziel dieser Methode ist die aktive Entspannung einzelner Muskelgruppen durch gezielte Anspannung und Entspannung.

Diese Methode ist eine sehr gute Möglichkeit für Teilnehmer, die sich aktiv entspannen möchten. Sie ist im Liegen oder Sitzen durchzuführen.

Bei regelmäßigem Üben können sich positive Veränderungen durch Stressabbau ergeben:

  • besserer und tieferer Schlaf

  • Merk- und Konzentrationsfähigkeit

  • geringere Schmerzempfindung

  • Gelassenheit und innere Ruhe

  • Verspannungen im Körper aufzuspüren und zu lösen

  • verbesserte Durchblutung