Startseite/
Therapien
 
 
 

Psychosomatische Energetik (PSE)

 
Die wichtigste Voraussetzung unserer Gesundheit ist die Balance von Körper, Geist und Seele. Durch innere und äußere Einflüsse sind wir einem permanenten Wandel und Stress ausgesetzt, sodass der harmonische Energiefluss nicht mehr gegeben ist. Blockaden können entstehen. Diese Blockaden können zu einer nachhaltigen Störung der Gesundheit führen.

Bei der Psychosomatischen Energetik (PSE) handelt es sich um ein alternativmedizinisches Diagnose- und Therapiesystem nach Dr. Reimar Banis.

Mit der PSE können seelische Konflikte und damit verbundene unliebsame Verhaltensweisen oder Gemütszustände sowie Energieblockaden und körperliche Störungen (Tics) ermittelt und gelöst werden. Viele Auffälligkeiten und/ oder Gesundheitsstörungen können seelische Ursachen/ Ursprünge haben.

 
  Grundlage der PSE ist das Rebatest®-Gerät, ein biophysikalisches Gerät. Mit dem Rebatest®-Gerät wird zuerst ein Energiecheck mit Hilfe spezieller Testampullen durchgeführt. Testparameter sind: vitale Energie ( Lebensenergie), emotionale Energie (Lebensfreude und Immunlage), mentale Energie ( Willenskraft, Gedächtnis, Konzentration, Lernvermögen), die kausale Energie (Intuition) und geopathische Belastung durch Wasseradern, Erdverwerfungen und Elektrosmog. In der weiteren Testung werden Zustand und  eventuelle Blockaden der Energiezentren (Chakren)und seelische Konflikte festgestellt.

Wir finden durchschnittlich 3-6 essentielle Konflikte, die je nach Größe und Entstehungszeit mit speziellen homöopathischen Komplexmitteln über mehrere Wochen sanft behandelt werden. Durch die unterschiedlich hohen Potenzen der PSE-Komplexmittel werden verschiedene Konflikt-Ebenen energetisch angesprochen und durch Resonanzreaktionen aufgelöst.

Ziel der Therapie ist es, die Blockaden aufzufinden und mit Hilfe homöopathischer Therapie aufzulösen, dadurch kommt es zur Normalisierung der Energie-Ebenen. Durch diesen Ausgleich kann der Patient mehr Energie und Lebensfreude bekommen, die körperliche Verfassung darf sich verbessern, die köpereigenen Selbstheilungskräfte werden gestärkt, die geistige Reifung und spirituelle Entwicklung werden aktiviert.

Die Therapiedauer ist abhängig von der Schwere Blockaden bzw. Erkrankung.

Die Erfahrung zeigt immer wieder, dass die PSE umfassend wirkt, dabei aber sanft und nebenwirkungsfrei ist. Dadurch ist die PSE  für Kinder sehr gut geeignet und auch bei allen chronischen und unklaren Beschwerdebildern die ideale Begleittherapie.

Anwendungsgebiete:

  • Chronische Schmerzen
  • Alle körperlichen, seelischen und geistigen Beschwerden
  • Psychosomatische Beschwerden wie z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Darmbeschwerden, Hautprobleme etc.
  • Beschwerden unklarer Ursache
  • Angstzustände, Panikattacken, Depressionen und Burnout Syndrom, psychische Instabilität